Die BFO H2O verabschiedet sich

Zum 31. Juli 2021 endet der Verkauf und Vertrieb unserer Fahrradbremse BFO H2O. Wir stellen die Produktion der aktuellen Generation planmäßig ein. Selbstverständlich lassen wir unsere Kundinnen und Kunden nicht im Stich: Ersatzteil- und Reparaturservice werden wir bis mindestens 2023 anbieten. Für Anfragen aller Art um unsere Bremse stehen wir weiterhin gern per Mail an info@brakeforceone.de zur Verfügung.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kundinnen und Kunden für das konstruktive Feedback in den letzten Jahren. Wir sind uns sicher, dass unsere Bremsen ihnen noch lange Freude bereiten.

 

BFO H2O – Warum Wasser?

Warum nicht?! Denn Wasser hat eine höhere Wärmekapazität und eine geringere Wärmeausdehnung. Damit lässt sich eine höhere Wärmestandfestigkeit erreichen. Zudem ist kein Austausch der Bremsflüssigkeit nötig, keine Belastung der Umwelt und kein Ölaustritt bei Stürzen. Mit einem 20% Glykolanteil ist auch der Winter kein Hindernis.

Bremsgriff und Verstärkerdeckel sind in den Farben Schwarz, Rot, Grün und Blau erhältlich.

Vorteile unserer BFO H₂O

  • Anwender- & umweltfreundliches Bremsmedium
  • Dünne Bremsleitungen, werkzeuglose Montage
  • Hohe Bremspower dank integr. Bremskraftverstärker
  • Geschlossenes System – kein Ausgleichsbehälter
  • Härterer Druckpunkt, geringere Fingerkraft nötig
  • Verfügbar mit 1-Finger und 2-Finger-Bremshebel
  • Individuelle Farb- und Hebelkonfigurationen

BILD

 

Die BFO H2O wurde als Innovationsprojekt ausgewählt und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

1-Fingerhebel

Lenkerschelle

Bremsscheiben

Verstärkerdeckel

„Das Wasser ist ein freundliches Element für den, der damit bekannt ist und
es zu behandeln weiß.“ Johann Wolfgang v. Goethe