von Stefanus Stahl

BrakeForceOne H2O im Test: Die MTB-News Leser haben die BFO H20 nach der Eurobike 2015 zur Top-Innovation für 2016 gewählt: Jetzt hat MTB-News die Bremse einem exklusiven und aufwendigem Test unterzogen. Die Bremse wurde dabei in den Bayerischen Voralpen und den Zentralalpen im Enduro-Einsatz getestet. Zusätzlich wurde ein Überlast-Test durchgeführt.

Quelle MTB-News.de, Copyright Stefanus Stahl

Fazit:

Die H2O hat richtig Kraft und Ausdauer, und das bei einem erstklassigen Gewicht – der “Bremskraftverstärker” funktioniert, der weiche Druckpunkt stört im Gebrauch nicht. Das Gewicht erreicht der Hersteller allerdings durch radikalen Leichtbau, der dem einen oder anderen zu weit gehen könnte, auch die Bremsleitung ist sehr filigran und knickt im Zweifelsfall schneller als bei der Konkurrenz. Die Brakeforce One H20 ist eine teure, aber leichte und insgesamt sehr gute Bremse, die enorm standfest und gut dosierbar ist und beweist – ja, der H20-Ansatz funktioniert!

Hier gesamten Testbericht lesen